Mudi

Videos

Biografie

1992 geboren, wächst Mudi im Pallas, einem Wohnblock in Berlin-Schöneberg, auf und entdeckt Mitte der 2000er Jahre seine Liebe zum Rap. In ersten Songs berichtet er vom Alltag in der Pallasstraße. Aber Mudi merkt, dass ihm das Schreiben der harten Texte immer schwerer fällt. Mit Hamudi vom Produzententeam The Royals, die schon Beats für Prinz Pi, Chakuza und Raf Camora produziert haben, arbeitet Mudi nun an gefühlvolleren Songs wie »Flügel« oder »Seitdem alles anders ist«, deren dazugehörige Videos binnen kürzester Zeit sechsstellige Klickzahlen auf YouTube erreichen. Täglich erreichen Mudi jetzt Mails von Menschen, denen seine Musik hilft. »Da habe ich gemerkt, dass ich mit der Musik die ich von Herzen schreibe viel mehr Leute als mit Gangsterrap erreichen kann.«

Denn: Lieder über Liebe gibt es viele – aber es ist die Art und Weise wie Mudi über das schönste und manchmal auch schlimmste Gefühl der Welt spricht. »Für meine Musik lasse ich mich eigentlich gar nicht von Rap inspirieren«, sagt Mudi. Stattdessen hört er viel lieber die Musik des türkisch-kurdischen Volkssängers İbrahim Tatlıses und schwärmt von seinen gefühlvollen Texten. »Mir sind Technik und krasse Reime egal – aber die Art und Weise, wie ich meine Songs vortrage und Wörter, die ich wähle, lassen die Leute in eine eigene Welt eintauchen. Ich nenne dieses Genre Arabesk-Rap.«

Nach beinahe zwei Jahren Wartezeit erscheint jetzt am 13. Mai 2016 endlich Mudis Debütalbum: »Hayat«. Sowohl im Türkischen als auch im Arabischen bedeutet »Hayat« Leben. »Auf meinem Album geht es um Liebe, Hass und Tod, kurz: Es geht um das Leben«, erklärt Mudi den Titel des Albums. Wenn man so will, dann ist Mudi der İbrahim Tatlıses des deutschen Rap – gefühlvoll und mit blumiger Sprache berichtet er von Liebe und Hass, Vergangenheit und Zukunft, von Sorgen und Freuden, Zweifeln und Hoffnung – kurzum: dem Leben. So intensiv und leidenschaftlich, dass seine Musik einen jeden mitten ins Herz trifft und voller Ergriffenheit und Emotionen durch sein eigenes Leben begleitet.

Releases