Marc O’Reilly

Videos

Biografie

Das Repertoire von Virgin Records erweitert sich um den irischen Singer-Songwriter Marc O’Reilly. Der Vollblutmusiker wird mit seinen Folk-Blues Stücken gern in einem Zug mit John Martyn oder Ray Lamontagne genannt und auch Jamie Cullum entdeckte den Iren bereits für sich und spielte O’Reillys Song „Bleed“ in seiner BBC Radio 2 Sendung. Marc veröffentlichte in Irland bereits zwei Alben und auch in Deutschland wird seine aktuelle Platte „Human Herdings“ am 18.3. offiziell erscheinen, bereits im Mai dieses Jahres sollen die Arbeiten an seinem neuen Album beginnen.

Im letzten Jahr tourte er quer durch Europa und spielte Festivals wie Glastonbury, Electric Picnic oder Boardmasters. Zudem war er bei dem diesjährigen Eurosonic Norderslaag Festival in Groningen zu Gast. Im April wird er L’aupaire auf seiner Tour supporten, sowie einige Headliner Shows in Deutschland spielen.

Weltweit ist Marc O’Reilly bei Fintage Music International unter Vertrag, deren Artistliste von Ed Sheeran über Taylor Swift bis hin zu Jason Mraz oder die Foo Fighters reicht. Das Management übernimmt JawdropperManagement in Irland und Red Light Management in den USA, gebucht wird Marc in Deutschland von Handshake Booking.

„Human Herdings“ – VÖ 18.03.2016

Fotos

Releases

Live

11.04.16 Frankfurt – Brotfabrik (Support L´aupaire)

12.04.16 Stuttgart – Im Wizemann (Support L´aupaire)

14.04.16 München – STROM (Support L´aupaire)

15.04.16 Wiesbaden – Heimathafen (Headline-Show)

16.04.16 Erfurt – Museumskeller (Headline-Show)

17.04.16 Köln – LUXOR (Support L´aupaire)

18.04.16 Hamburg – Uebel & Gefährlich (Support L´aupaire)

19.04.16 Leipzig – Täubchenthal (Support L´aupaire)

20.04.16 Dresden – GrooveStation (Support L´aupaire)

21.04.16 Berlin – Lido (Support L´aupaire)

23.04.16 Berlin – Remmi Demmi Festival @ Glashaus

24.04.16 Bernburg – Café Wien (Headline-Show)

Tickets